Verkaufen!

Bistumspresse währen des Zweiten Vatikanischen Konzils

14,80  7,80 

Junges Forum Geschichte Band 3

Hubert Wolf / Thomas Flammer (Hrsg.)

Paperback | 190 Seiten | 22,5 x 14 cm | ISBN 978-3-941462-16-8 | dialogverlag 2009

Mehr Informationen siehe unten

Artikelnummer: 16-8 Kategorie:

Beschreibung

Wie erfuhren die Christen in den Pfarrgemeinden von den Beratungen und Beschlüssen des Zweiten Vatikanischen Konzils? Zuerst über die Medien.
Dieser Band untersucht die Rolle von Bistumszeitungen in der Vermittlung des kirchlichen Großereignisses am Beispiel der auflagenstärksten deutschen Bistumszeitung “Kirche+Leben”, Münster. Aufschlussreiche Ergebnisse über das Engagement der Redaktion, die Position zu kirchenpolitischen Streitfragen und die Vermittlung der Konzilsbeschlüsse für den Alltag der Pfarrgemeinden.

 

Weitere Bücher dieser Reihe:
Die Barmherzigen Schwestern zu Münster zur Zeit des Nationalsozialismus, Bd. 1
Die katholische Filmarbeit im Bistum Münster, Bd. 2
Max Bierbaum- ein katholischer Theologe in der NS-Zeit, Bd. 4
Michael Keller (1896-1961) Genese und Profil seiner seelsorgerischen Konzeption, Bd. 5
Seelsorge, Frömmigkeit und Kriegserfahrungen im Ersten Weltkrieg, Bd. 6
Streit um die päpstliche Unfehlbarkeit, Bd. 7

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.