Angebot!

Mein Gott, mein Gott, warum?

14,80  3,00 

Bilder und Texte zu einem umstrittenen Kruzifix

Autoren: Ulrich Fox, Karl Josef Lesch

Hardcover | 64 Seiten | 20,5 x 21,5 cm | ISBN 978-3-937961-82-8 | dialogverlag 2008

Mehr Informationen siehe unten

Artikelnummer: 82-8 Kategorie:

Beschreibung

“Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?” (Mk 15,34). Diesen verzweifelten Hilferuf aus Psalm 22 stößt Jesus in seiner Todesstunde am Kreuz aus. In die Worte dieser Klage kleiden auch heute noch Menschen ihre Ratlosigkeit und Verzweiflung angesichts ihrer eigenen Leiderfahrung.

Der Künstler Ulrich Fox und der Theologe Karl Josef Lesch ringen in Bild und Text um eine Antwort auf diese Frage. Im Mittelpunkt steht eine Kreuzesdarstellung des Künstlers, die mehrfach Verwirrung und Aufregung hervorgerufen hat.

“Das passt nicht vor eine Kinderklinik!” So empörte sich beispielsweise eine Mutter über das Kruzifix des Künstlers, das vor der Kinderstation des St. Marienhospitals in der südoldenburgischen Kreisstadt Vechta steht. Sie war nicht die Einzige, die an diesem Werk des Künstlers Ulrich Fox Anstoß nahm.

Was stört den einen oder anderen Betrachter dieses Kruzifixes? Sind es die künstlerischen Ausdrucksformen, die ungewohnt sind? Der Gekreuzigte ohne Arme, ein Torso – das ist kein “richtiges” Kreuz, wie wir es aus unseren Kirchen, unseren Schulen, unseren Häusern und Wohnungen oder von den Wegkreuzen und Hofkreuzen kennen.

 

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.