Zurück zu Persönlichkeiten
Angebot!

Gerhard Hirschfelder

14,80  4,50 

Ein Seliger für unsere Zeit

Herausgeber: Franz Jung, Marius Linnenborn

96 Seiten | 24 x 17 cm | ISBN 978-3-941462-57-1 | dialogverlag 2011

Mehr Informationen siehe unten

 

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 57-1 Kategorie:

Beschreibung

Hoffnungsträger – Mutmacher – Brückenbauer

“Wer der Jugend den Glauben an Christus aus dem Herzen reißt, ist ein Verbrecher.”
Dieser mutige Satz in einer Predigt war für die Nationalsozialisten der Anlass, den schlesischen Jugendkaplan Gerhard Hirschfelder 1941 zu verhaften. Am 1. August 1942 starb er unter unwürdigsten Umständen im Konzentrationslager Dachau, völlig entkräftet und ausgehungert.

“Hoffnungsträger – Mutmacher – Brückenbauer.”
Seine Seligsprechung als Märtyrer am 19. September 2010 – die erste im Paulus-Dom zu Münster – wurde für die Katholiken aus der Grafschaft Glatz und für das Bistum Münster zum historischen Ereignis. Sie bildete zugleich einen Meilenstein auf dem Weg der Versöhnung zwischen Polen, Tschechen und Deutschen.

“Ein kraftvoller Zeuge, der uns als neuer Freund vom Himmel her geschenkt ist.” (Bischof Felix Genn)
Dieses Buch stellt in verschiedenen Beiträgen die Persönlichkeit Gerhard Hirschfelders vor und zeichnet den Weg zu seiner Seligsprechung nach. Eindrucksvolle Bilder und Texte halten die Erinnerung an die bewegenden Feiern zur Seligsprechung lebendig.

 

Weitere Empfehlung:
Gerhard Hirschfelder – Priester und Märtyrer

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.