Zurück zu Persönlichkeiten
Reduziert

Gerhard Hirschfelder

14,80  4,50 

Priester und Märtyrer

Autor: Hugo Goeke

Hardcover | 200 Seiten | 21 x 12,5 cm | ISBN 978-3-941462-33-5 | dialogverlag 2010

Mehr Informationen siehe unten

Artikelnummer: 33-5 Kategorie:

Beschreibung

“Wie ein Mensch in seinen Entscheidungen auf Fragen der Zeit antwortet, wie er – auch in einem kurzen Leben – innere Lebensfülle erwirbt und wie er über seinen Tod hinaus weiterwirkt, können heutige Menschen beispielhaft an Gerhard Hirschfelder ablesen.”
Autor Hugo Goeke ist überzeugt, dass der 35-jährig im KZ Dachau umgekommene Priester aus der schlesischen Grafschaft Glatz zum “Hoffnungsträger für viele Menschen” werden kann.

“Wer der Jugend den Glauben an Christus aus dem Herzen reißt, ist ein Verbrecher.”
Diese Anklage nationalsozialistischer Volksverhetzer entstammt einer Predigt von Gerhard Hirschfelder. Sie führte zu seiner Einlieferung ins Konzentrationslager Dachau, wo der Priester Anfang August 1942 nach fortgesetzten Misshandlungen völlig entkräftet starb. Die Kirche hat den Seelsorger als Vorbild im Glauben selig gesprochen.

“Gerhard Hirschfelder ist ein Deutscher. Wenn er selig gesprochen wird, gehört er uns allen: Deutschen, Polen und Tschechen.”
Das sagt der polnische Prälat Romuald Brudnowski über den unerschrockenen Kaplan. Gerhard Hirschfelder kann über seine Heimatregion hinaus, die das Leid des Krieges und der Vertreibung prägte, Anstöße zu Vergebung und Versöhnung im vereinten Europa geben.

 

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.