Friedrich Kaiser

1,90 

Ein Bilderbuch für Jung und Alt

Text: Markus Trautmann | Grafik: Bärbel Stangenberg | Layout: Christiane Daldrup

broschiert | 44 Seiten | 13 x 13 cm | ISBN 978-3-944974-23-1 | 2. Auflage | dialogverlag 2017

Mehr Informationen siehe unten

Beschreibung

Ein Dülmener bei den Indios

Die farbenfroh illustrierte Neuerscheinung beschreibt das Leben des aus Dülmen stammenden Herz-Jesu-Missionars Friedrich Kaiser. Dieser, 1903 geboren und 1993 in Lima gestorben, wanderte 1939 nach Peru aus und wirkte ab 1958 als Seelsorger bei den Indios in den Hochanden. Die Kleinschrift ist geeignet, Friedrich Kaiser im Zugehen auf dessen mögliche Seligsprechung einem großen Leserkreis bekannter zu machen.

Wer sich mit dem Hiltruper Missionar Friedrich Kaiser und dem Wirken der von ihm gegründeten Gemeinschaft von Seelsorgeschwestern in Südamerika befasst, sieht auch die Situation von Glaube und Kirche hierzulande in einem ganz anderen Licht. So manche kurzatmig geführte Debatte und Dramatisierung um die Zukunft des kirchlichen Lebens könnte zu etwas mehr Gelassenheit und Kreativität führen, wenn wir die Situation etwa in den Anden anschauen. Friedrich Kaiser mutet uns Leidenschaft und Glaubensfreude zu sowie die Bereitschaft, für das Miteinander im Glauben auch Opfer zu bringen. – Leicht verständliche und ansprechende Grafiken stellen uns einen leidenschaftlichen Bischof und originellen Glaubenszeugen vor, ergänzt durch interessante Fotos und Info-Kästen.


Weitere Bücher aus der Reihe:
-Anna Katharina Emmerick – Bilderbuch
-Thomas von Kempen – Bilderbuch

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.