Zwei Freunde im Fußballfieber

15,00 

Felix Neureuther / Sebastian Schweinsteiger / Sabine Straub

Hardcover | 32 Seiten | ISBN 978-3-451-71444-3 | kizz in Herder

Mehr Informationen siehe Beschreibung

Beschreibung

Die beiden beliebten Spitzensportler Felix Neureuther und Bastian Schweinsteiger, enge Freunde seit Kindestagen, haben gemeinsam ihr zweites Kinderbuch geschrieben. Die Geschichte vermittelt eine wichtige Botschaft an Kinder: Gewinnen ist nicht alles! Viel wichtiger sind Teamgeist und Toleranz.

Husky Basti plant ein großes Fußballereignis. Die besten Spieler aller europäischen Länder kommen zusammen. Da Fuchs Ixi gerne dabei sein und Bastis Fußballfreunde kennenlernen möchte, machen sie sich mit der Waldeisenbahn auf den Weg durch ganz Europa, um alle Spieler abzuholen. Mit dabei sind Wolf Luigi, Stier Ramos, Maus Robbi, Gams Alaba und noch einige mehr. Am Tag des internationalen Turniers geben die beiden Mannschaften alles, um zu gewinnen. Doch dann passiert etwas Überraschendes!

Die Geschichte wird begleitet von den Illustrationen von Sabine Straub, der es auf sympathische Weise gelingt, die Persönlichkeiten der bekannten Figuren hervorzuheben. So hat zum Beispiel der Lokführer dieselbe Frisur wie Bundestrainer Jogi Löw und der gemütliche Waschbär Schiedsrichter Calli trägt ein paar Kilos zu viel mit sich herum.

Mit seiner „Felix Neureuther Stiftung“ arbeitet Felix Neureuther bereits seit vielen Jahren gezielt mit Kindern, um ihnen Freude an Bewegung und Teamgeist zu vermitteln. Auch in der vierten Geschichte seiner engagierten Bilderbuch-Reihe geht es ihm darum, Werte zu vermitteln, die nicht nur im Sport, sondern im ganzen Leben wichtig sind: „So können wir über diese Geschichte allen Kindern zeigen, weshalb es so schön und wichtig ist, in einem Verein Fußball zu spielen. Man lernt dort so wichtige Dinge wie Fair Play, Hilfsbereitschaft und Einsatzwillen. Vor allen Dingen vereint der Sport aber alle Nationalitäten und lässt neue Freundschaften entstehen.“

Fritz Keller, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes, schreibt in seinem Vorwort: „Der Deutsche Fußball-Bund ist daher froh und dankbar, dieses Buch begleiten zu dürfen und mit zwei herausragenden Sportlern wie Bastian und Felix Kinder zu ermutigen, Fußball zu spielen und ihren Idolen nachzueifern.“ Und Gesundheitsminister Jens Spahn stellt in seinem Vorwort fest: „Man sagt oft, dieses oder jenes sei kein „Allheilmittel“. Was aber einem Allheilmittel ziemlich oft nahe kommt, ist: der Sport.“

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.