Zurück zu Persönlichkeiten

Ich kann mich nicht vor der Wahrheit drücken

15,80 

Vikar Ernst Henn (1909-1945)

Autor: Werner Nilles

Bitte richten Sie Ihre Bestellung an:
Kath. Kirchengemeinde St. Andreas
Sevelter Straße 4
49661 Cloppenburg
Tel. 04471/7014910
E-Mail: forum@katholisch-clp.de

Hardcover | 132 Seiten | 21 x 21 cm | ISBN 978-3-944974-38-5 | dialogverlag 2019 | völlig überarbeitete Auflage

Mehr Informationen siehe unten

Artikelnummer: 438-5 Kategorien: ,

Beschreibung

Ernst Henn stellte sich während seines gesamten Priesterlebens mutig der
Schreckensherrschaft der Nazis entgegen, so auch nach den Menschen verachtenden
Ereignissen in der Reichspogromnacht 1938. Viele seiner mutigen
Predigten hielt er in der hier abgebildeten St.-Josef-Kirche in Cloppenburg.
Bei der NSDAP-Kreisleitung Cloppenburg galt Henn als „der Gefährlichste
unter den Cloppenburger Geistlichen“.
In seinen Einsatzorten Cloppenburg, Dinklage und Löningen ist er nicht nur
als unerschrockener Kämpfer gegen das Nazi-Unrechtsregime, sondern auch
als menschenfreundlicher Seelsorger in Erinnerung geblieben.
Am 11. April 1945 opferte Vikar Henn sein Leben, als er beim Hissen der
weißen Fahne tödlich von einem Granatsplitter getroffen wurde. Durch diese
Tat bewahrte er das Löninger Krankenhaus vor weiterem Artilleriebeschuss
und rettete so viele Menschen vor dem Tod.

 

Bitte richten Sie Ihre Bestellungen an:

Kath. Kirchengemeinde St. Andreas
Sevelter Straße 4
49661 Cloppenburg
Tel. 04471/7014910
E-Mail: forum@katholisch-clp.de

 

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.