Zurück zu Belletristik

Die ganze Welt ist eine große Geschichte, und wir spielen darin mit

24,00 

Michael Ende – Roman eines Lebens

Charlotte Roth / Roman Hocke

Hardcover | 432 Seiten | 22  x 13,8 cm | ISBN 978-3-96161-069-3 | Eisele Verlag

Mehr Informationen siehe Beschreibung

Kategorien: ,

Beschreibung

Michael Ende war eine faszinierende Persönlichkeit, die Welt kaum vorstellbar ohne seine Fantasie. Einzutauchen in diese Vorstellungswelt des Menschen Michael Ende ist das Ziel dieses Romans, der bewusst keine faktenorientierte Biografie sein will, sondern der Versuch, sich den Geheimnissen, die Michael Ende nicht preisgab, ebenso respektvoll wie poetisch zu nähern. Sein Leben, das ein knappes Jahrhundert umfasste, wird mit seinem ganz speziellen Blick auf die Welt beleuchtet, der hinter dem Sichtbaren das Unsichtbare zu erspüren suchte. Geschrieben von Charlotte Roth und inhaltlich kuratiert von Michael-Ende-Kenner Roman Hocke wird dem Innenleben des seit Generationen geliebten Autors auf besondere Weise nachgespürt – in einer Fülle von Bildern, Schauplätzem und Begegnungen, aus der sich das Mosaik seiner ganz eigenen Geschichte zusammenfügt.