Beziehung statt Abgrenzung – Kirche im Wandel

9,80 

Status und Perspektiven im Bistum Münster

Heribert Meffert / Norbert Kleyboldt (Hrsg.)

Paperback | 128 Seiten | 19 x 12,5 cm | ISBN 978-3-944974-19-4 | dialogverlag 2016

Mehr Informationen siehe unten

 

 

Artikelnummer: 419-4 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , ,

Beschreibung

In diesem Band geht es um die Zufriedenheitsstudie im Bistum Münster. Im Rahmen der Studie wurden 1.000 Katholiken aus dem Bistum Münster gut 100 Fragen gestellt zu ihrer Zufriedenheit und Unzufriedenheit mit „Leistungen“ der Kirche (Liturgie und Seelsorge; Katechese, Erziehung und Bildungsangebote; gemeinschaftliches Leben; soziale und caritative Leistungen).
Die Ergebnisse sind für das Bistum Münster repräsentativ. In einer Spiegelbild-Befragung wurden zudem rund 80 hauptamtliche Seelsorgerinnen und Seelsorger der Diözese Münster gefragt, wie sie die Zufriedenheiten der Katholiken einschätzen. Schließlich führte eine Forschungsgruppe des Instituts für Marketing der Universität Münster mit Menschen, die aus der Kirche ausgetreten sind, anhand eines Leitfadens explorative Tiefeninterviews, um einen genaueren Blick auf die Gründe für den Kirchenaustritt zu werfen. Diese Ergebnisse sind zwar nicht repräsentativ, sie sind aber eine hilfreiche Ergänzung der Zufriedenheitsstudie.
Wichtige Ergebnisse der Befragungen werden in diesem Band veröffentlicht, der zunächst die Ausgangslage, die Herausforderungen und die Rolle des Marketings in einer Kirche im Wandel näher in den Blick nimmt. Auch benennt er im Blick auf Seelsorge, Personal und Kommunikation die Strategien und Maßnahmen, mit denen der Wandel gestaltet werden kann.
Dieser Band ist hoffentlich für alle von Interesse, die sich als Haupt- oder Ehrenamtliche in der Kirche im Bistum Münster (und darüber hinaus) engagieren, denen manche Entwicklungen in der Kirche Sorge machen und die sich eine lebenbejahende, begeisternde und Beziehung stiftende Kirche wünschen.

 

Die Herausgeber und Autoren:

  • Prof. Dr. Tim Eberhardt ist Geschäftsführer des Münster Research Institute und Inhaber des Lehrstuhls für Marketing der EBC Hochschule Düsseldorf.
  • Dr. Felix Genn ist Bischof von Münster.
    Prof. Dr. Peter Kenning ist Inhaber des Lehrstuhls für BWL, insbesondere Marketing an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf.
  • Norbert Kleyboldt war bis Juni 2016 Generalvikar des Bistums Münster.
    Hans-Bernd Köppen ist Leiter der Hauptabteilung Seelsorge-Personal im Bischöflichen Generalvikariat
    in Münster und Domkapitular am St.-Paulus-Dom zu Münster.
  • Pater Manfred Kollig SSCC ist Leiter der Hauptabteilung Seelsorge im Bischöflichen Generalvikariat
    in Münster.
  • Dr. Stephan Kronenburg ist Leiter der Abteilung Medien- und Öffentlichkeitsarbeit im Bischöflichen
    Generalvikariat in Münster.
  • Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Heribert Meffert ist emeritierter Direktor des Instituts für Marketing am
    Marketing Center Münster (MCM) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
  • Prof. Dr. Margret Nemann ist Leiterin der Abteilung Personalentwicklung-/ begleitung im Bischöflichen
    Generalvikariat in Münster.

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.