Zurück zu Medientipps

Vereinsrecht und Ehrenamt

16,90 

Engagiert in Vereinen, Initiativen und Projekten

Bernd Jaquemoth, Verbraucherzentrale NRW

Sofcover | ca. 160 Seiten | 21 x 14,8 cm | ISBN 978-3-86336-651-3 | Verbraucher-Zentrale NRW

Mehr Informationen siehe Beschreibung

Kategorie:

Beschreibung

Initiative, Projektarbeit und Verein – rechtliche Gemeinschaften!
Viele Menschen engagieren sich ehrenamtlich: Sie betreuen Kinder bei den Hausaufgaben, organisieren eine Baumpflanzaktion, leiten Chöre oder trainieren eine Jugendmannschaft. Ehrenamtliche Tätigkeit und bürgerschaftliches Engagement sind in unserer Gesellschaft unverzichtbar. Doch auch Initiativen und andere Zusammenschlüsse sind rechtliche Gemeinschaften, für die bestimmte Regeln gelten. Der Ratgeber gibt einen Überblick über mögliche Rechtsformen und informiert, was rund um solche Zusammenschlüsse zu beachten ist. Unverzichtbares Werkzeug: Ein Online-Tool, um eine eigene Vereinssatzung rechtssicher zu erstellen.

Was gilt es zu beachten, wenn man einen Verein oder eine Initiative gründen will?
Wie läuft eine Mitgliederversammlung ab und worüber entscheidet sie?
Welche Rechte und Pflichten haben Mitglieder und Vorstand?
Was ist bei Spenden, Datenschutz sowie beim Versicherungsschutz zu beachten?
Wie sind Übungsleiter- und Ehrenamtspauschalen geregelt?
Was muss eine Satzung beinhalten?
“Das Ziel des Ratgebers, dem Leser einen Überblick zu verschaffen und Tipps für die Gestaltung ehrenamtlicher Tätigkeiten mit an die Hand zu geben, ist in jedem Fall sehr gut gelungen.” Neele Möller, Abbe-Institut für Stiftungswesen an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, in: ZStV – Zeitschrift für Stiftungs- und Vereinsrecht, 2/2019 zur Vorauflage