Zurück zu CD / DVD's
Angebot!

In den Morgen gedacht (Hörbuch)

19,80  6,50 

Ein geistliches Hörbuch

von und mit Petra Fietzek und musikalische Impressionen von Sona Jafarova

Hörbuch | Laufzeit 80 min | ISBN 978-3-941462-46-5 | dialogverlag 2010

Mehr Informationen siehe unten

Beschreibung

Wer gut zu lesen ist, muss deshalb nicht auch gut zu hören sein. Auch in sofern ist Petra Fietzek eine reich begnadete Frau, deren warme Stimme ihren tiefen Gedanken einen wunderbaren, sanft packenden Klang gibt. Nicht von ungefähr schreibt und spricht die Coesfelder Lyrikerin seit Jahren Radio-Morgenandachten.

Nachdem sie im vergangenen Jahr eine Auswahl ihrer stärksten Hörfunkbeiträge als Buch veröffentlichte “In den Morgen gedacht”, ist nun unter demselben Titel ein geistliches Hörbuch erschienen – wiederum mit einer Auswahl ihrer Morgen­andachten. Petra Fietzek liest nicht einfach ab, sie erzählt – ohnehin in ihren Texten, noch deutlicher in diesem Hörbuch. Inspiriert vom Alltag oder der Schöpfung, dem Werk einer Künstlerin, dem Wort eines Dichters oder dem Leben spirituell suchender Menschen erzählt sie mit Leidenschaft von jenem Gott, der fremd und vertraut zugleich erscheint.

Ihre Texte werden bereichert durch herrlich erfrischende, tiefsinnige Klavier-Improvisationen der jungen Pianistin Sona Jafarova. 1984 in Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans, geboren, erhielt sie ab ihrem 5. Lebensjahr Klavierunterricht und gewann zahlreiche Wettbewerbe. Mit 17 Jahren begann sie ihr Studium an der Akademie für Musik in Baku und absolvierte zahlreiche Konzerte etwa mit dem staatlichen Sinfonieorchester Baku. Sie besuchte Meisterkurse unter anderem bei Prof. Michael Keller, der sie 2003 in seine Klasse an der Hochschule für Musik Münster aufnahm. 2008 schloss sie ihr Studium im Hauptfach Klavier mit der Note “sehr gut” ab. Seit 2009 ist sie Lehrbeauftragte für Korrepetition an der Hochschule für Musik Münster. Außer der klassischen Musik widmet sie sich der Improvisation mit den Elementen von Jazz und der traditionellen Musik ihrer Heimat Aserbaidschan.

Für diese CD hat Sona Jafarova vier Klavier-Improvisationen eingespielt, die faszinieren durch spielerische Leichtigkeit, meditative Konzentration und virtuose Eindringlichkeit. Sie eignen sich wunderbar, um den Gedanken von Petra Fietzek nachzuhangen und das innere Ohr von beider Frauen Sehnsuchts-Klängen berühren zu lassen.

 

Wir empfehlen:
– In den Morgen gedacht – Ein geistliches Lesebuch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.